Band

 

Man nehme Anja, Bert, Joachim, Jürgen, Katrin und Marie. Man gebe jedem von ihnen ein Instrument in die Hand und bringe sie in Ochsenfurt in einer guten Weise zusammen. Und fertig ist AMJusiKBOchs.


Die Anspielung an die klassische Musikbox ist durchaus Absicht. Während letztere allerdings ein Automat ist, der gegen Münzeinwurf Platten abspielt, handelt es sich bei AMJusiKBOchs um den Namen unserer Ochsenfurter Kirchenband, die nur Live-Musik spielt. Allerdings, und das verbindet sie mit der Jukebox, man kann sich bei der Band Lieder wünschen: Vor allem moderne Kirchenlieder oder neuzeitliche Songs mit guten Texten. Mit der Besetzung Gitarren, Keyboard, Flöte und Bass ergänzt durch Akkordeon, Geige und Klarinette lassen sich aber auch irische Musik und Klezmermusik spielen.


Entstanden ist die Band im Juli 2004 im Anschluss an die Bitte, einen Familiengottesdienst in der Christuskirche musikalisch zu gestalten. Seither ist AMJusiKBOchs in zahlreichen Ochsenfurter Kirchen bis hin nach Würzburg zu hören und versteht sich bewusst ökumenisch.


Gefragt nach der Intension erklärt Katrin Eitschberger: „Unser Ziel ist es, Menschen aller Altersgruppen anzusprechen, die mit einem anderen als dem klassischen Musikgeschmack Gott loben wollen. Wenn die Freude an der Musik überspringt, dann hat sich der Aufwand gelohnt."